INAP-Master Schutzhelm

Der INAP-MASTER Schutzhelm kann in Einsatzgebieten wie Baustellen, Industrie und Bau, kalten Baustellen (Kältebeständigkeit bis -20 ° C) eingesetzt werden Ein Schutzhelm nach EN 397 ist vorgeschrieben.
Die Helmschale besteht aus Polyethylen (PE) mit universelle Form mit im Nacken heruntergezogener Helmschale, seitliche Stecktaschen / Slots (30 mm) für Zubehör, Regenrinne, Belüftungslöcher
Der innere Textilbandkopfschmuck mit 4- oder 6-Punkt-Gurtband-Innenausstattung mit Kinnriemenhalterung und austauschbarem, umlaufenden Schweißband bzw. 6-Punkt-Kunststoff-Innenausstattung · jeweils mit stark abgewinkeltem Nackenband
Einsatzdauer bis 5 Jahren

error: Content is protected !!